WR579 „Eine Stunde History“: Von Tugenden und Traditionen

 

Wrint_DRadio_GeschichtePreußen steht nicht nur für Gehorsam und die preußischen Tugenden. Preußen steht auch für Toleranz und Religionsfreiheit. Hier durften Fremde ihre Sprache, Religion und ihre Lebensauffassungen behalten, solange sie dem Gemeinwohl dienten. (DRadio Wissen)

6 Gedanken zu „WR579 „Eine Stunde History“: Von Tugenden und Traditionen

  1. Robert Hammer

    Zur Beisetzung Friedrichs des Großen Anfang der Neunziger:

    Die sterblichen Überreste wurden damals mit dem Zug von der Burg Hohenzollern nach Potsdam transportiert. Der Zug fuhr auch durch unsere Stadt. Ich hatte damals einen Trainspotter als Arbeitskollegen. Er ist extra früh aufgestanden, um den Zug zu fotografieren und kam dann ganz stolz zur Arbeit. War anscheinend ein großes Ding damals.

    Noch ’ne Anmerkung zum Bernsteinzimmer:

    Langsam zündet der Gag nicht mehr. Könnt Ihr das in Zukunft lassen?

    Antworten
  2. Mullana

    Urgh, wenn ich noch einmal von diesem blöden Bernsteinzimmer hören muss!!

    Ansonsten könnte man die Folge gut mal dem einen oder andren mit rechtem Gedankengut empfehlen. Preußische/Deutsche Tugenden gab’s also schon damals in Kombination mit Flüchtlingen aus der ganzen Region…

    Antworten
  3. Thomas

    Mich nervt dieser „Running-Gag“ auch. Ich finde auch ganz allgemein den Vergleich interessant, zwischen dem unaufgeregten Stil Holgis mit dem ganzen Gedöns aus Effekten, Hörspielelementen und „frecher“ Moderation bei DRadio-Wissen. Letzteres ist echt nicht meins, obwohl mich Geschichte interessiert und ich gerne bei so etwas zuhöre.

    Naja. Ich bin aber erschreckenderweise auch nicht immer das Maß der Dinge. 🙂

    Antworten
  4. shibola

    Mir kann nicht zufällig jemand sagen wie man das Lied nennt das bei 05:30 einsetzt? Ich meine das müsste ein bekannteres Klassik Stück sein, aber ich weiß nicht wie ich danach suchen soll.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.