Kategorie-Archiv: Fremdsender

WR598 “Eine Stunde History”: Wir haben unsere eigenen Träume

 

Wrint_DRadio_GeschichteEin flammender Appell für Europa – die hört man in Großbritannien im Moment seltener. 1946, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, hielt Winston Churchill vor Züricher Studenten seine berühmte Rede, in denen er sich für die Vereinigten Staaten von Europa stark machte. (Dradio Wissen)

WR594 “Eine Stunde History”: Amerikas Trauma

 

Wrint_DRadio_GeschichteVor 15 Jahren trafen zwei Flugzeuge die Türme des World Trade Centers und töteten tausende Menschen. Die USA reagierten darauf mit Krieg und Folter. Für manche hat es die Terroranschläge in Wirklichkeit so nie gegeben. (DRadio Wissen)

WR593 9/11 und die Verschwörungstheoretiker

 

wrint_geschichtsunterricht_120Am 11. September 2001 steuerten Terroristen Flugzeuge – unter anderem – in die Türme des World Trade Centers. Matthias und ich plaudern ein wenig über die Theorien, die im Nachgang zu diesem Anschlag formuliert wurden.

Die hierzu passende Ausgabe von DRadio Wissen „Eine Stunde History“ ist vom 11.9.2016.

WR592 “Eine Stunde History”: Der Zwei-plus-Vier-Vertrag

 

Wrint_DRadio_GeschichteOhne Zustimmung der alliierten Siegermächte wäre eine Vereinigung der beiden deutschen Staaten nach dem Mauerfall nicht möglich gewesen. Doch die Alliierten wollten mehr als einen Friedensvertrag mit dem wiedervereinigten Deutschland, sie wollten eine neue Friedensordnung in Europa etablieren. (DRadio Wissen)

WR589 “Eine Stunde History”: Das Deutschlandlied

 

Wrint_DRadio_Geschichte1841 schrieb August Heinrich Hoffmann von Fallersleben die bis heute umstrittene Zeile “Deutschland, Deutschland über alles”. Mit diesem Lied auf den Lippen sind deutsche Soldaten der beiden Weltkriege in die Schlacht gezogen und haben millionenfaches Unheil angerichtet. Vielleicht glaubten manche von ihnen, im Sinne der Zeile zu handeln und Deutschland eine Machtposition zu erkämpfen, über andere Staaten zu herrschen. Ein blutiges Missverständnis? (DRadio Wissen)

WR585 “Eine Stunde History”: Kampf um die Religionsgrenze

 

Wrint_DRadio_GeschichteWo fängt die islamische Welt an? Wo hört die christliche auf? Ein wichtiger Schauplatz dieser Auseinandersetzung wird 1071 die Schlacht von Mantzikert. Der blutige Kampf steckt die Einflussgebiete der Religionen ab. (DRadio Wissen)

WR581 “Eine Stunde History”: Ein gespaltenes Land

 

Wrint_DRadio_GeschichteDer gescheiterte Militärputsch vom 15. Juli hat gezeigt, wie tief gespalten das Land am Bosporus ist. Seit der Staatsgründung im Oktober 1923 durch Kemal Atatürk ist die Türkei hin- und hergerissen. Wie sich die türkische Republik von ihren Anfängen bis heute entwickelt hat, schauen wir uns in Eine Stunde History an. (DRadio Wissen)

WR579 “Eine Stunde History”: Von Tugenden und Traditionen

 

Wrint_DRadio_GeschichtePreußen steht nicht nur für Gehorsam und die preußischen Tugenden. Preußen steht auch für Toleranz und Religionsfreiheit. Hier durften Fremde ihre Sprache, Religion und ihre Lebensauffassungen behalten, solange sie dem Gemeinwohl dienten. (DRadio Wissen)

WR574 “Eine Stunde History”: Hitlers Väter

 

Wrint_DRadio_Geschichte“Hitlers kranke Ideologie kam nicht über Nacht – 1891 wurde der Alldeutsche Verband gegründet. Seine Forderungen: Europa unter deutscher Hegemonie, Juden aus dem Land treiben, Osteuropa unterwerfen.” (DRadio Wissen)

WR570 “Eine Stunde History”: 1816 Das Jahr ohne Sommer

 

 “Es ist ein gigantischer Ausbruch, als der indonesische Vulkan Tambora 1815 Asche spuckt. Der Himmel verdunkelt sich, es wird kühler auf der Erde. Auch in Europa fällt 1816 die Ernte aus, Hunger und Elend treffen alle. Und heute? Was würde solch ein Vulkanausbruch für uns bedeuten?” (DRadio Wissen)