WR571 Drei Weine von der Rhone

 

flaschenWir saßen und redeten und tranken: Domaine Roche-Audran, Côtes du Rhône blanc 2014 – Domaine Roche-Audran, Rosé “Les Den­telles du Cygne” 2015 – Domaine Roche-Audran, Côtes du Rhône Vil­lages Visan Rouge 2014. Details und Bezugsquellen gibt es wie immer bei Christoph.

Darin: Holgers bester Vegetarischer Burger – Christophs Esoterikessen – Judgement of Paris (Film: Bottle Shock) – Chateau MotelenaRobert Mondavi – Buch: Judgement of Paris* – Cotes du RhoneChateauneuf du PapeNoilly PratVinaturel – Vin naturelVins Vivants von Alex Zülch – AgrumenChâteau-Grillet

Christoph unterstützen? Hier entlang!

*Affiliate-Link

Ein Gedanke zu „WR571 Drei Weine von der Rhone

  1. Michael

    Wenn ein Wein Luft braucht, und du ihn zu spät entkorkt hast, dann „hyperdekantiere“ ihn doch einfach! Ich weiß, da dreht sich jedem Gourmet der Magen um, wie den Franzosen, die die Qualität amerikanischer Spitzenweine zugeben müssen 😉
    Was ist hyperdekantieren? Mit nem batteriebetriebenen Milchaufschäumer im Glas den Wein schaumig quirlen. Oder mit dem Stabmixer im Weinkrug, die etwas brutalere Variante. Damit bringst du Sauerstoff in den Wein, und darum geht es doch. Durch das Quirlen wird die Oberfläche des Weins vergrößert, bei der Luftsauerstoff mit der Flüssigkeit in Berührung kommt. Dauert nur zehn Sekunden 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.