Kategorie-Archiv: Flaschen

WR509 Weingut Bäder

 

flaschenEs gab 2013er la méthode rurale brut nature (Deutscher Riesling Sekt in historischer Herstellungsform), 2014er Weißburgunder und 2012er Frühburgunder vom Weingut Bäder. Außerdem haben wir ein wenig geplaudert.

Die drei Weine gibt es für € 39,- (statt € 49,-) inklusive Versandkosten. Ihr bestellt direkt beim Weingut Bäder unter kontakt@weingutbaeder.de, Stichwort Podcast. Wer direkt mehr bestellen möchte, dem sei auf jeden Fall der Riesling La Roche empfohlen, der Blanc de Noirs, der  Grau- und auch der Spätburgunder.

Ohne Christoph ginge es icht. Unterstützt ihn hier.

WR497 Weihnachtsweine 2015

 

flaschenWir tranken Domaine Pignier, Crémant de Jura Brut – 2013er Matassa Cuvée Marguerite – 2014er Puiggros Exedra Amphora – 2010er Bürgermeister Carl Koch Oppenheimer Kreuz Riesling Auslese – und alle waren super.

Ohne Christoph ginge es nicht. Unterstützt ihn hier.

Shownotes
von das-pearl

Weiterlesen

WR492 Die Petri-Überraschung

 

flaschenChristoph und ich tranken

2014er Madeleine, Frühburgunder trocken
2014er Grauburgunder Spätlese trocken
2014er Riesling Kabinett trocken Kallstadter Saumagen
2014er Riesling Spätlese trocken Haute Futaie

und ich war gelegentlich äuerst überrrascht. Und zwar positiv.

Alle Weine sind von Max Petri und Details dazu und Bestellmöglichkeiten gibt’s bei Christoph im Blog, den ihr dort auch unterstützen könnt. Denn ohne ihn ginge es nicht.

WR486 Flaschen: Sebastian Schneider

 

flaschenWir haben getrunken: 2014er Schiefer Riesling trocken, Mittelrhein – 2014er Hönninger am Münchberg Riesling S feinherb – 2012erSchneider’s Crémant Brut und dabei geplaudert. Unter anderem über Frikadellen.

Details, die Bezugsquelle und Möglichkeiten, ihn zu unterstützen gibt’s bei Christoph im Blog.

WR463 Doublefeature Rosé

 

flaschenDiesmal sind unsere Weine ein wenig teurer, aber sie sind es wert. Christoph und ich tranken 2014er Schmätterling von Hanspeter Ziereisen, Baden. 2013er Irreductible von Clos Roussely, Loire. Brut Nature von Franz Strohmeier, Steiermark. 2014er Corail vom Château de Roquefort, Provence. 2014er For Jasper von Riecine, Toskana und 2010er Lambrusco Rosé di Modena von der Cantina della Volta, Emilia Romagna.

Die Flaschen gibt’s im Paket bei der Weinhalle und Möglichkeiten, Christoph zu unterstützen findet ihr hier. Ohne ihn ginge es nämlich nicht.

WR441 Stephan Kraemer

 

flaschenWir haben getrunken: Müller-Thurgau Hasennestle 2013, Johanniter Muschelkalk 2013 und Silvaner Feuerstein 2013 von Stephan Kraemer. Dabei haben wir geredet, wie es unsere Art ist.

Details zu den Weinen und Bezugsquellen gibt’s bei Christoph – dort findet ihr auch Spendenmöglichkeiten (denn ohne ihn ginge es nicht). Außerdem macht Christoph auch eine eigene Sendereihe über Wein und Winzer.

WR440 Christian Stahl

 

flaschenWir haben getrunken: Federstahl Sommercuvée 2014, Damaszenerstahl Scheurebe 2014 und Edelstahl Silvaner Best of 2013 von Christian Stahl. Und geredet. Über dies und das.

Details zu den Weinen und Bezugsquellen gibt’s bei Christoph – dort findet ihr auch Spendenmöglichkeiten (denn ohne ihn ginge es nicht). Außerdem macht Christoph auch eine eigene Sendereihe über Wein und Winzer.

WR406 Rheingau-Riesling

 

flaschenChristoph und ich trinken Balthasar Ress, Riesling von Unserem 2013 und Achim von Oettinger, Riesling trocken 2013, Sonderedition K+M und Balthasar Ress, Riesling Ress hoch 3, 2011 (Details zu den Weinen) und reden – unter anderem – über Neuseeland, Guts- und Ortsweine, Cloudy Bay, Message in a bottle, Dirk Würtz und ich lerne, warum Kabinttweine Kabinettweine heißen.

Ohne Christoph ginge es nicht. Er freut sich über Spenden und Geschenke.

WR397 Muhr van de Niepoort

 

flaschenWir haben es endlich geschafft, eine neue Sendung aufzunehmen. Diesmal trinken wir drei Weine von Dorli Muhr und Dirk van de Niepoort:

P………..n (Prellenkirchen) 2011, einen Weißwein, der wie ein Rotwein behandelt wurde, samt Stielen mit den Füßen getreten und mit der Haut vergoren. Man nennt es dann Orange Wine.

Cuvée vom Berg 2011, Syrah, Zweigelt und Cabernet Franc vom Spitzerberg, jener besonders kalkhaltigen Lage, die die Weine des Gutes prägt.

Blaufränkisch Carnuntum 2011, sozusagen die Einstiegsdroge in die Blaufränkischseeligkeit, die die Weine dieses Gutes bieten.

Die Weine für diese und die nächste Sendung (am 12.3.2015 um 20:30 Uhr) haben wir bei K & M-Gutsweine gekauft. Hier geht es zum Angebot.

Ohne Christoph ginge es nicht. Er freut sich über Geschenke (wer tut das nicht?!)

WR374 Weihnachtsweine 2014

 

flaschenChristoph und ich haben getrunken und geredet. Zu trinken gab es 2011er Crémant du Jura der Domaine Buronfosse, 2013er Chez Charles von Noella Morantin, 2012er Clos les longues Vines von der Domaine le Briseau und zu reden gab es auch dies & das.

Ohne Christoph ginge es nicht. Hier könnt ihr ihm spenden. Und bitte beachtet auch seinen eigenen Wein-Podcast.

Auch diese Sendung klingt ein wenig elend, denn wir haben sie unter denselben elenden Bedingungena aufgenommen, wie WR363. Bitte verzeiht (erneut).