Kategorie-Archiv: Podcast

WR544 Moony McMoonface

 

wrint_wissenschaft_200Diesmal: Ein namenloser AsteroidAsteroidenbenennungSchlafende BäumeHeilende WasserfälleWolkenbildung am CERNSvensmarks TheseSehr altes BierExtrasolare AsteroidenDünnere KondomeSehr alte Versteinerungen – Interessante Zahlen zu Migration und Harvard –  Gebundener SauerstoffKooperation im MäusenestSchöne TiereErinnerungshilfenUltraschallmotten

Florian unterstützen? Hier entlang!

WR543 Altgesellenabschied

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200

Diesmal: Spoilern – Zeppeline – Fahrradketten – Getriebe – Junggesellenabschied – Wilhelmsburg – Lemmata – Schutzstreifen – Blitzfotografie – Das Wetter

Achtung: In dieser Sendung ist ein GoT-Spoiler! Wer den nicht hören will, orientiert sich an den zwei Kapitelmarken und überspringt den Bereich zwischen 00:03:04 und 00:07:36.

Toby unterstützen? Hier entlang!

WR541 Boat People

 

wrint_geschichtsunterricht_120In den 1980er Jahren gab es schon einmal eine Flüchtlingswelle. Damals aus Vietnam. Matthias von Hellfeld beleuchtet die Hintergründe.

Zu dieser Sendung gibt es eine passende Ausgabe von DRadio Wissen „Eine Stunde History“.

WR540 Wiederaufstieg aufs Fotoferd

 

wrint_2014_fotografie_200Chris Marquard versteht mehr von Fotografie und ist so freundlich, mich an seinem Wissen teilhaben zu lassen. Neulich war er in Äthiopien (Album), in der Toskana und in Sibirien am Baikalsee (Album). Außerdem: Wie man wieder aufs Pferd kommt – Jim RaketeNikon F-301 – Langzeitbelichtungen bei Tage – ND-Filter – Rolleiflex – BoxkamerasRollfilm – S/W-Einwegkameras (XP2, HP5) – Die App „Shutterspeed“ – Ira Glass – Downgrading – Fuji X100Ttested.com – Buch: Magnum Contact Sheets* – Bilderschau: Silhouetted Photographers, Hit the drum too hardBlå Bryggan – Flickr-Album: Holgi in Venedig

Einreichungen zur Bilderschau bitte hier.

Hörerfragen einreichen? Hier entlang!

*Affiliate-Link

WR539 Eine Stunde History: Der Grundstein der Nahost-Konflikte

 

wrint_geschichtsunterricht_120„Die Kriege in Nahost sind verdammt weit weg. So scheint es jedenfalls. Dabei haben auch wir Europäer unsere Finger mit im Spiel. Schon vor einhundert Jahren haben ein Engländer und ein Franzose beschlossen, wie der Nahe Osten aussehen soll – und haben möglicherweise auch den IS-Terroristen den Weg geebnet.“

(Sendungsmitschnitt von DRadio Wissen)

WR538 Das Sykes-Picot-Abkommen

 

wrint_geschichtsunterricht_120Vor einem Jahrhundert haben ein Engländer (Sykes) und ein Franzose (Picot) beschlossen, wie der Nahe Osten aussehen soll – und damit den Nahost-Konflikten von heute den Boden bereitet.

(An der Klangqualität arbeiten wir noch. Ich bitte um Geduld)

Eine Stunde History: Von Nürnberg nach Den Haag

 

wrint_geschichtsunterricht_120Passend zum Wrint-Geschichtsunterricht: die DRadio-Wissen-Sendung vom 6. Mai 2016:

Vor 70 Jahren fallen in Nürnberg die Urteile gegen 24 der wichtigsten NS-Kriegsverbrecher. 2002, 56 Jahre später, nimmt in Den Haag der Internationale Strafgerichtshof seine Arbeit auf – als Folge der Nürnberger Prozesse.

WR536 Schutenschieberei

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Ich hatte in Hamburg zu tun und da haben Toby und ich beschlossen, dass wir uns ja auch ein wenig ans Wasser setzen und reden könnten. Haben wir dann auch gemacht.

Toby unterstützen? Hier entlang!

WR535 Spätburgunder von Julia Bertram

 

flaschenEs gab Handwerk Blanc de Noir 2015, also Weißwein vom Spätburgunder, Handwerk Spätburgunder 2014 und Ahrweiler Spätburgunder 2014. Alle Weine kommen von Julia Bertram.

Christoph und ich reden wie immer darüber und über dies und das. Thematische Klammer der Sendung ist vermutlich, dass ich sowohl am Anfang als auch am Ende den Überblick verliere – bloß aus verschiedenen Gründen. Die Buchtipps vom Anfang: Andre Domine: „Wein„*, Hugh Jonson: „Weinatlas„*, Rindchen: „Crashkurs Wein„*. Außerdem gegen Ende: Bekanntgabe der Gewinner von Christophs Quasi-Bücher über Wein* und Bier*.

Details zu den Weinen und Bezugsquellen gibt es bei Christoph.

Christoph unterstützen? Hier entlang!

*Affiliate-Links

WR534 Der NS-Kriegsverbrecherprozess 1946

 

wrintWir probieren hier mal was Neues. Sozusagen eine Art Coproduktion (oder so). Auf DRadio Wissen wird es ab kommendem Sonntag, dem 8. Mai 2016, eine neue Sendereihe geben. Die heißt „Eine Stunde History“ und kommt von Matthias von Hellfeld, den ihr möglicherweise schon aus Wrint 162, 214 und 483 kennt.

Matthias ist so freundlich, zu jeder der DRadio-Sendungen auch ein wenig mit mir zu reden und den einen oder anderen O-Ton mitzubringen. Dafür muss ich auf DRadio Wissen hinweisen, was mir, ehrlich gesagt, nicht allzu schwer fällt.

Die Frage an Euch ist: Kommt Ihr mit dieser Art Werbung zurecht oder ist das schon zu viel für meine „Wrint ist werbefrei“-Policy?

Die erste Ausgabe beschäftigt mit dem Ende des NS-Kriegsverbrecherprozess in Nürnberg im Jahre 1946.