Kategorie-Archiv: Realitätsabgleich

WR282 Hometrainer

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit dem TÜV, der Ukraine, dem 1. FC Nürnberg, Straßenschlachten, Moldau und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von krambuli,

Begrüßung

00:13:36

Holgi ist heute früh aufgestanden (Handy - Sony, Apple, etc. — Sony DSC-QX100 - Wlan Camera fürs Handy:) (Tüv - Motorrad — Stunde gewartet - 4Kunden davor. Holgi bezeichnet TÜV-Personal als Langsam.)  — Dönerbude die noch langsamer war als das TÜV-Personal 1998 in Köln. — Holgi hat TÜV ohne mängel bekommen. — Hometrainer (Fahrradergometer) — Holgi würde gerne sein Herrenrad verkaufen — Holgi misst seinen Blutdruck (120 zu 85)  — Holgi hat in den letzten Monaten abgespeckt — Toby erzählt über seinen Keller. Es sucht einen Platz für das Fahrradergometer — Desktop-PC — Tobys Desktop-PC ist schneller als sein Apple Notebook — Holgi empfiehlt Toby ein Trackball für das Arbeiten auf dem Fahrradergometer..

Ukrainekrise

00:35:34

Schwierig, in diesem Thema den Überblick zu behalten — Annexion — Volksabstimmung — Holger: "Vitali Klitschko eine Onaniervorlage für unsere Journalisten" (Wie finden die Ukrainer Vitali Klitschko? Hat er überhaupt etwas zu sagen?)  — Gewaltproblem in der Ukraine ist offensichtlich laut Toby — Holger: "Diese Meldung schreit nach Einordnung" — Sewastopol — Regierung der Russischen Föderation — Toby "Ich glaube das läuft komplett aus dem Ruder" — Treffen der Außenminister letzte Woche — Holger glaubt an Symbolpolitik, er geht davon aus dass Merkel und Putin miteinander reden.

1.FC Nürnberg entlässt Verbeek

00:47:25

Holgi schnarcht — Holger schaut sich gerne Fußball an, aber wer Nürnberg trainiert, interessiert ihn nicht — Roger Prinzen (Holger: Trainerwechsel haben mittel- bzw. langfristig keine Wirkung)  — Falls HSV und St. Pauli in der Relegation gegeneinanderspielen, stünde Hamburg Kopf.

Straßenschlachten in Rio de Janeiro

00:53:21

Holger findet diese Meldung uninteressant (Meldung wird für Publikum nur durch die kommende WM in Brasilien interessant)  — Toby fragt nach einem Zusammenhang zwischen WM und diesen Straßenschlachten (Falls ein Zusammenhang bestünde, wäre es Presseversagen, dass dieser Zusammenhang nicht richtig eingeordnet wird) .

Das Wetter

01:01:07

14 bis 23 Grad heute — Morgen meist sonnig, abends Schauer möglich — Windstärke Nord und Ostseeküste 5-6, Böen 7.

Verabschiedung

01:02:14

 

WR277 Fokussierhilfe

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Venedig, Fußball, Fotografie, Finanzplanung, Autos, der Vorratsdatenspeicherung, Arbeitskampf, Wetten dass, Trampen und dem Wetter.

Ohne Toby klingelt es nicht. Hier sein Gingebeutel.

 

 

Shownotes
von Jeremy, ningwie, capwnd, trackordeon, mathepauker

Intro

00:00:00

Holgi war in der Vorwoche mit Anhang kurz in Venedig — Air Berlin — Holgi hat die Macke, sich ständig die Nase hochzuziehen — Desloratadin ‒ Tobys Mittel gegen Heuschnupfen — Das Venedig Prinzip — Das erste Ghetto (jüdisches Viertel) gab es in Venedig — Gettare — Deutsche Juden sind im 15. Jahrhundert geflohen und waren in Venedig willkommener — "Gleichsam talmudische Anwandlungen" (Holgi) — Holgi hat ungefähr eine halbe Stunde mit mehreren Juden im Ghetto über das Alte Testament gesprochen — "Sie sind schuld, dass ich mir das Alte Testament durchlesen werde!" (Holgi schließlich zu einem der Gesprächspartner) — Holgi sucht nun eine direkt aus dem Hebräischen ins Deutsche übersetzte Version des Alten Testaments — Lutherbibel ("Die Lutherbibel kann man schon mal vergessen." – "Ich studiere ja an der Martin-Luther-Universität, ich muss da vorsichtig sein. Nachher fährt der Heilige Geist in mich und bestraft mich durch Juckreiz." (Toby und Holgi))  — Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg — MINT.

Fotografie

00:09:38

In Venedig war es "grau und matschig", weshalb Holgi dort wenig über Fotografie lernen konnte — Fuji X100 — Holgi hat die Verwendung des Histogramms gelernt — Toby hat eine 1,7 kg schwere DSLR-Kamera — "Ich komm' am Wochenende rum und dann setzt's was, weil du das hast!" (Holgi) — Toby hat einem Bekannten das Fokussieren und den Schärfenbereich erklärt — Am kommenden Freitagabend ist Fotografie das Thema in Holgis Blue Moon (mit Chris Marquardt als Gast) — Toby kann dann nicht anrufen, weil er zu dem Zeitpunkt betrunken aus dem Stadion kommt (FC St. Pauli gegen 1. FC Kaiserslautern) — "Oh Gott, dann rufst du wieder besoffen im Radio an. Ich hab dir gesagt, du darfst das nicht!" (Holgi) — Happy Shooting — Sterngeschichten.

Fußball

00:14:50

Der FC. St. Pauli spielt am 4. Mai in Köln, Toby hat Karten ergattert — Postbus — Fliegen ist ihm zu teuer (wenn auch ein Erlebnis für die Kinder), deshalb Zugfahrt per HKX — "Wir sind ja mit den Kindern da, wir dürfen uns danebenbenehmen und anderen Leuten auf den Sack gehen." (Toby) — "Einmal bitte hier Glutamat für den ganzen Wagen. Und da ist Glutamat teuer." (Toby über China-Bratnudeln im Zug) — Hotel One — Hostel Köln — Toby will in Köln am 3. Mai 2014 ein Hörertreffen veranstalten — Brauhaus — Overkorkt (Christoph Raffelt).

1. Nachricht: Opposition kritisiert Finanzplanung der Bundesregierung

00:19:25

Thomas Oppermann — Holgi findet, es sei jedes Jahr dasselbe Spiel bei der Finanzplanung — Die Linkspartei hat Holgi noch nicht nachhaltig enttäuscht — Auch die CDU hat Holgi noch nicht enttäuscht (Böses, Undemokratisches) — Holgi: Schulden der Bundesrepublik sind egal, solange der Staat nicht überschuldet ist — Eingetretene Prophezeiung von Holgi: Sozialversicherungsbeiträge wurden vor der Krise gesenkt, wodurch während der Krise Gelder fehlten — "Ich muss mich grad mal erden." (Holgi betätigt das aus der Wrinheit mit Nicolas bekannte Glöckchen) — "Was willst du eigentlich handeln, Oppermann?" — Versachlichung — Die Piratenpartei spammt E-Mail-Postfächer von Medienschaffenden mit Pressemitteilungen voll — "Man soll ja nicht Behinderte treten." (Holgi über die Piratenpartei).

3. Nachricht: Bayerischer Innenminister Herrmann fordert schnelle Regelung zur Vorratsdatenspeicherung

00:32:29

(Joachim Herrmann)  — Andrea Voßhoff — "Flugzeuge voller Terroristen fliegen über Deutschland!" (Holgi).

4. Nachricht: "Flashmob"-Aktionen im Arbeitskampf erlaubt

00:34:36

Verdi rief dazu auf, während eines Streiks die Kassen zu verstopfen — Hans-Olaf Henkel — "Man ist kein Aktivist, wenn man mal woanders tankt an einem Tag. Das bewirkt nichts." (Toby) — "Wie, Geheimzahl? Die ist geheim! Die geb ich da nicht ein!" (Toby).

Das Wetter: Im Norden und Osten Regen, sonst trocken, 9 bis 18 Grad

00:38:34

"Immer hat er was." (Holgi, auf ein Loriot-Zitat anspielend).

"Wetten, dass..?" wird eingestellt

00:39:53

Holgi und Toby haben "Wetten, dass..?" mit Markus Lanz noch nicht gesehen — Toby meint, dass "Wetten, dass..?" nur noch eine Werbeveranstaltung für Filme mit US-amerikanischen Schauspielern war — Holgi schlägt vor, die Sendung zu verkleinern und intimer zu gestalten — Joko und Klaas — Frank Elstner (auf Twitter) — Toby dankte Frank Elstner — Frank Elstner ist jünger als Tobys Mutter — "Wetten, dass..?" mit Frank Elstner gehört zu Tobys ersten Fernseherinnerungen ‒ genauso wie die ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck und die Sesamstraße — Domplatte.

Trampen

00:44:25

Toby hat in letzter Zeit wieder häufiger Tramper gesehen, seine Mutter warnte in dem Zusammenhang vor Mitschnackern (= Kidnappern) — Der Kannibale von Rotenburg — "Stimmt. das ist ja auch hier im die Ecke. Also zumindest haben wir ein Rotenburg hier um die Ecke. Es gibt ja noch viel mehr Rotenburge." ‒ "Ja, das ist wie Neustadt. Kennst du einen, kennst du alle." (Toby und Holgi) (Rotenburg (Wümme) — Neustadt — "Wie ist eigentlich der Plural von Mittwoch"? - "Ja, gibt es nicht. Es gibt ja nur einen Mittwoch!" (Toby und Holgi)) .

Verabschiedung

00:46:51

"Nicht ins Outro reden ‒ das ist unprofessionell!" (Holgi) — Outro.

WR272 Hansgröhe Gesundheitsarmaturen

 

wrint_realitaetsabgleich_200

Diesmal mit Knöllchen, Umhängetaschen, Biergläsern, Politik, dem Weltraum, dem öffentlichen Dienst und dem Wetter.

Ohne Toby Ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

 

Shownotes
von Ingmar, Evita

Intro

00:00:00

Doro Pesch — Heidi Kabel — Warlock "All we are" — Holgis Knöllchen kann er nicht bezahlen, weil er den Zettel nicht mehr findet — Toby googlet für Holgi wo er anrufen muss, um sein Knöllchen bezahlen zu können.

Holgi hatte einen Aufräumflash

00:04:10

Crumplertasche Wonder Weenie in schwarzsilber — Holgi verkauft Kram und tolle Sachen — Toby hat auch aufgeräumt — Biergläser von Tuborg — Crumplertasche Fux Deluxe in dunkelblau innen orange — Holgi hatte Madonna Karten für ein Konzert in Berlin für 400 Euro, wollte keiner haben — Holgi fand Madonna immer "scheiße" also ihre Musik — Toby kann schlecht die ganzen Frauen im Popgeschäft unterscheiden — Katy Perry bei der Sesamstraße (mit Elmo) ("you´re hot and you're cold") — Actionfigur "Tickle me Elmo" — Feist Sesamstraße "1-2-3-4".

1. Nachricht Krankenversicherungen/Krankenkassenreform

00:10:42

Holgi denkt, dass es kein so großes Problem gibt mit den Einreisenden — "Politik ist ein sehr unredliches Geschäft" Holgi — Gesundheitsminister Gröhe — Hans Gröhe Amaturen — Holgi ist Politiker verdrossen ("Gesundheitsamaturenbrett" - Holgi)  — Barbara Steffens — BVG und S-Bahn Berlin und die Sauberkeit und Sicherheit auf den Bahnhöfen — Politik kotzt Holgi mittlerweile an, obwohl er Demokrat ist — Bernd Lucke — Hamburger Knolle (Astra — Holsten)  — Astra Medienkampagne — Edeka Meme "Supergeil" — Toby ist Parteiendemokratie verdrossen — Antikorruptionsgesetze — Man sollte sich an die echten Mächtigen halten — Hans-Olaf Henkel — Sabine Christiansen — Namen von Neonazifrauen "SiegHeilLinde" — Holgi misst Blutdruck.

2. Nachricht Andockmanöver an die ISS gescheitert

00:27:50

Holgi 131/81 Holgis aktueller Blutdruck — ISS — Tubendöner — Sauerstoff im Shuttle — Mars One Projekt — Sternenzeit Podcast DRadio — Leben auf dem Mars geht halt noch nicht — Makerbot Armee — Curiosity Marsrover — Toby hat mal ein Andockmanöver an die ISS "gesehen" — Toby will ein Smiley Gesicht an den Himmel im Mond projezieren — Florian Freistetter.

3. Nachricht Sexualstrafrecht

00:34:26

(Union - Strobl Fraktionsvorsitzender)  — Stuttgarter Zeitung — Holgi fragt, was eigentlich die Hintergründe sind für eine Änderung — Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter — BGH Urteil, dass das ZDF nicht mehr so stark von der Politik kontrolliert sein soll — Kinderpornografie — Sebastian Edathy — Pädophilie — Minderjährigkeit.

3. Krim Militärstützpunkte und Twittersperre

00:46:07

wurde schon angeschnitten — Toby war krank — Toby war im Stadion im Séparée.

4. Tarifstreiks Verdi im Nahverkehr

00:47:15

Holgi findet es gut, dass der Öffentliche Dienst streikt — Tobys Frau ist Erzieherin und damit im Öffentlichen Dienst tätig — Ver.di — "Verdi ist echt'n Riesenproblem" (Holgi) — Freiberufler.

Wetter und Ende

00:53:23

("Ins Outro reden wir nicht rein, oder?" (Toby) - "Nein, das wäre unprofessionell" (Holgi)) .

WR270 Gen Osten bückt die Heide sich

 

wrint_realitaetsabgleich_200

Diesmal mit Obst, Bart, der Ukraine, Grimme, Depression, einem vermissten Flugzeug und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

Shownotes
von mathepauker, Hypergrip, @moe

Äpfel und Birnen

00:00:00

"Der geht! Ich werd bescheuert! Der geht!" (Holgi spielt auf einen alten Scherzanruf von Radio PSR an) ((Siehe dazu: Das 200-Puls Soundboard))  — 500px — Holgi und Toby finden, man könne durchaus Äpfel mit Birnen vergleichen — Holgis live veröffentlichter, bereits am Vortag verfasster Blogeintrag — Manni, der Libero — Normal — Berthold Heisterkamp — Breaking Bad.

Tobys Bart 00:06:41

(Holgi ist Körperbehaarungsverächter (Ausnahme: Brust – wegen der Männlichkeit))  — The Beards — ZZ Top — Life of Brian — Langhaarschneider — Toby bei 500px — App.net — Toby teilt mit, Facebook sei "die größte Fotocommunity der Welt" — Krethi und Plethi — Backer (Crowdfunding for features) — Chris Marquardt — Holgi hätte gerne die eine Tablette, die alle Haare außer Augenbrauen und Wimpern ausfallen lässt — Rasieren — Movember — Schnurrbärte.

Studie: Patienten mit Depressionen werden nicht angemessen behandelt

00:47:18

Depression — Psychotherapeuten — Buch "Seelenfinsternis: Die Depression eines Psychiaters" ((Wurde bereits in EP231 erwähnt))  — "Nichts macht Spaß und dann stirbt man." (Wäre fast Tobys Abiturmotto geworden) — Pschyrembel — Steinlaus.

Vermisstes Flugzeug: Allianz zahlt Millionen-Entschädigung für Hinterbliebene

00:51:48

(Malaysia-Airlines-Flug 370 — Malediven)  — Lost — Holgi findet die Berichterstattung über das verschollene Flugzeug "ganz furchtbar" — The Sun — Missing plane found on the moon — UFO-Sekte will jetzt Hitler klonen! — ICE-Unglück von Eschede — Meschede — Explosion der Feuerwerksfabrik von Enschede — Fahrradhelm "Scraper" von ABUS — Holgi findet Fahrradhelme unpraktisch und hässlich — Sprötze.

Das Wetter

01:02:02

("Das Wetter: Im Norden leichter Regen, im Tagesverlauf nachlassend. Im Westen und Süden sonnige Abschnitte. Höchsttemperaturen zwischen 8 Grad auf Rügen und 19 Grad am Rhein. Morgen, am 20. März, sonnig oder locker bewölkt. Abends Bewölkungsverdichtung im Nordwesten. 18 bis 23, an den Küsten 10 bis 14 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag im Norden und Nordwesten zeitweise Regenschauer. Im Osten und Süden teils sonnig, teils locker bewölkt. 9 bis 14 Grad im Norden, sonst 15 bis 20 Grad. Der Seewetterdienst Hamburg teilt mit: Deutsche Nord- und Ostseeküste: West bis Südwest 6 bis 7, Böen bis 9.") .

WR266 Modefans

 

wrint_realitaetsabgleich_200Diesesmal mit Brasseln, Apps, Verzicht, Fotografie, der Kirche, den Paralympics und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

Shownotes
von mathepauker, ningwie

Brasseln, Podcast-App und Pommesverzicht

00:00:00

Dunkle Materie (auf Holgis Tisch) — brasseln (Rheinische Verlaufsform)  — Günter Grass (von der Waffen-SS) — Sibylle Lewitscharoff — Junge Freiheit — "Was bes do dann für misch am brassele gewees?" (Holgi spricht Kölsch) (Fräulein Prusseliese – Figur aus "Pippi Langstrumpf")  — Einschlafen Podcast Android App — AntennaPod (Podcatcher für Android) — Podcatcher — Holgi behauptet, das Logo des Realitätsabgleiches sei bewusst in Kirchentagslila gehalten (weil sein Gesprächspartner Toby gläubig ist) — FC St. Pauli — You'll Never Walk Alone — Die Feuerzangenbowle (Kompletter Film auf YouTube (Apple iOS 7 – vielleicht ein räudiges Dreckssystem)  — FeedBurner — Firtz ((Radio) Fritz – Holgis Heimatsender)  — crossmedial — Toby versucht, sieben Wochen ohne Chips und Pommes frites auszukommen — 7 Wochen Ohne.

Münchner Kardinal Marx neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

00:30:11

(Reinhard Marx — Deutsche Bischofskonferenz)  — Erzbistum München und Freising — Robert Zollitsch — Wirtschaftsrat des Vatikans — Holgi findet es sehr auffallend und bemerkenswert, dass wenn Medien über Kirche berichten, sie es fast immer wohlwollend tun — Papst Franziskus — Franz-Peter Tebartz-van Elst — "Tag für Tag" im Deutschlandfunk — Kirchenredaktionen von öffentlich-rechtlichen Sendern — "Papst Franziskus ist, glaube ich, einfach mal 'ne ganz andere Nummer als alle Päpste, die vorher da waren." (Toby) (Friedrich Engels – der nicht Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz geworden ist)  — "Ich frage mich auch tatsächlich: Wen interessieren die überhaupt, die Bischöfe?" (Holgi).

Das Wetter

00:54:24

"Überall sonnig und trocken bei Werten zwischen 13 und 20 Grad, an den Küsten 9 bis 13 Grad. Auch morgen überall sonnig bei 14 bis 21 Grad, an den Küsten etwas kühler. Die weiteren Aussichten: Am Freitag scheint zunächst die Sonne. Gegen Abend werden die Wolken im Nordwesten dichter, es bleibt aber trocken. Höchstwerte an den Küsten zwischen 9 und 13 Grad, sonst 13 bis 18, am Rhein bis 20 Grad." — Genk-Oost.

WR261 Räudiger Abgleich

 

wrint_realitaetsabgleich_200Mit  leicht triefender Nase, ohne Jinglemaschine, pfeifenden Bronchien (blüht eigentlich schon irgendwas?!?) und ebenso triefendem Mikrofon habe ich, unter größten Entbehrungen, aus der Edgehölle heraus, Kontakt zu Toby aufnehmen können – und darum reden wir (viel zu kurz). Diesmal über Amazon Prime, meinen Verlust bei MtGox, über die Drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl, über das Ableben des uns weitgehend unbekannten Paco de Lucia, über Fernbusse und übelriechende Mitreisende, das Wetter und bestimmt über noch reichlich mehr – was bestimmt auch in den Shownotes stehen würde, wenn ich nicht so blöd gewesen wäre, die Ankündigung dieser Sendung zu verpeilen, so dass niemand Shownotes geschrieben hat. Wie auch, wenn niemand davon wusste!?

Ohne Toby ginge es nicht. Spendet hier!

Update: Es gibt doch noch Shownotes
(Danke, OfficialCubeX

!)

Intro und Begrüßung

00:00:00

Sendung beginnt ohne Jingle — Amazon Prime Instant Video — Toby: "Das erste was ich davon gehört hatte war, alle jetzt Amazon Prime kündigen, jetzt wird's teuer.".

Streaming-Plattformen

00:00:45

Beide wollen Watchever kündigen — Toby nutzt Watchever über die Playstation 3 — Tobys app-fähiger Phillips BlueRay Player bietet nur Apps wie MySpassTV — Holgi empfindet Dinge die MySpass im Namentragen nicht als ernstzunehmend — Toby erläutert das bei MySpassTV Sendungen wie Stromberg laufen, welcher er sich ansehen würde, wenn die App nicht MySpass hieße. — Tobys Playstation bietet weniger Features als der BlueRay Player.

Bitcoin-Betrug bei MTGox 00:03:29

Holgi wurden um Bitcoins betrogen — Er hat Bitcoins unter der Auflage bekommen sie alle auszugeben und 7 Stück verkauft — Ertrag hat Holgi über 6 Tage verteilt an sich überwiesen — Nur eine Einheit kam an — Holgi meldet sich beim Support — MTGox Support schrieb, dass wegen neuer Police nur eine Auszahlung alle 20 Tage möglich sei — Holgi lobt Support wegen Reaktionszeit — MTGox Support bietet an Auszahlungen abzubrechen und das Limit anzuheben — Holgi stimmt zu und lässt Limit erhöhen — Holgi überweist wieder an sein Konto — Überweisungen kam nach 20 Tagen noch nicht — Informationen zur Zeit bis zur Überweisung wiedersprüchlich — Überweisung kam bis heute nicht und Support antwortet auch nichtmehr — Holgi: "Where is my Money" — Holgi hätte Betrug anhand einer Mail erahnen können — Holgi erklärt das System hinter dem Betrug.

Gewaltfantasien

00:13:36

Holgi: "Gewaltfantasien hab ich eigentlich ständig" — Holgi hätte gern ein altes Auto und viel Geld um den einen oder anderen reinzufahren — Toby würde gern bei Leuten die dicht Auffahren auf die Bremse treten, findet dies aber nicht passend zu unserer Zivilisierung — Holgi wünscht dem Chef von MTGox Juckreiz.

Nachrichten

00:18:39

Bundesverfassungsgericht erklärt 3%-Hürde als ungültig — Man benötigt noch 250.000 Stimmen um ins Europaparlament zu kommen — Flamenco-Gittarist Paco de Lucìa ist im Alter von 66 Jahren verstorben (Flamenco-Gitarre)  — Counting Crows war eigentlich nur Vorgruppe von Carlos Santana Toby verlies das Konzert aber als es eigentlich beginnen sollte (Carlos Montoya)  — Toby: "Die Lieder der Counting Crows funktionieren einfach gut!" — Holgi: "Das war immer bei Counting Crows Nummern die haben einfach Spaß gemacht." — Holgi hat noch nie viel von WhatsApp gehalten, benutzt jedoch WhatsApp da es Plattform übergreifend ist — Holgi empfindet WhatsApp für übergriefig und distanzlos — Holgi will nicht einfach angeschrieben werden, wenn kein Kontakt vorher bestand — WhatsApp sendet Positions und andere Daten an die NSA — Holgi benutzt gerne Threema ist sich jedoch nicht sicher ob wirklich Ende zu Ende Verschlüsslung besteht (Ende zu Ende Verschlüsselung)  — Weitere Alternative ist Telegram, welche kostenlos und OpenSource ist — Toby hat WhatsApp erst deinstalliert als Mark Zuckerberg es gekauft hat — Anforderungen von Apps für Android müssen bestätigt werden und können nicht konfiguriert werden, wie beim IPhone — Zahl der Fernbuslinien sind stark gestiegen — Belästigung im Bus durch mangelnde Körperpflege — Mit dem ADAC-Reisebus von Hamburg nach Berlin kostet 15€ — Wer neben Holgi im Bus sitzt hat es nicht angenehm, da er die Person neben ihn durch seine Breite belästigt — Holgi mag den ADAC, weil er schnell ist — Toby machte die Erfahrung beim ADAC lang warten zu müssen — Hörertreffen im Bus mit individueller Anschnauzung von Holgi und Entertainment-Programm von Toby mit Luftballons wäre eine interessante Idee — Toby hat ein Probierpack Crew Bier bestellt — Holgi muss jetzt direkt nach der Sendung weiter.

Verabschiedung und Wetter

00:46:20

knappe Verabschiedung vor dem Wetter (im Westen Regen sonst trocken, mit sonnigen Abschnitten)  — Live Beatbox Perfomance des Wrint Outros.

WR255 Natreendusche

 

wrint_realitaetsabgleich_200Diesmal mit Alkohol, Beschäftigung, Medaillen und Hausdurchsuchung.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

Shownotes
von mathepauker

Alkohol

00:00:00

Holgi ist gerade ein bisschen konfus und vergisst, Aufzeichnungen anzukündigen — Resonator — Ferngespräche mit nur einem Anrufer — Pubkameraden — WR253 mit Frau Diener und Whiskey — Quarter Casks — Kellerersatzraum — Weinkühlschrank — Rigips — Marusha — "Der Russe trinkt und spricht dabei nicht." (Holgi) — Horst Lüning (von The Whisky Store) — "Whiskey ist nicht meine Spirituose." (Holgi) — WR252 (Wrintheit mit Australien-Frage) (Tim Tams – findet Holgi "furchtbar")  — Natreen — Cantuccini — "Mit einem schönen Kuchen kann man mir ja immer eine Freude machen." (Holgi) — Wine Library TV — YouTube-Kanal von The Whisky Store — Christoph Raffelt, mit dem Holgi gelegentlich Wein verkostet — Schwedische Alkoholpolitik — Krisenbox — Rindchen (Loire – wo Holgi in der Vorwoche war)  — White Russian — How I Met Your Mother — Tequila Sunrise — Planter’s Punch — Black Label von Johnny Walker — ALEX — Erlenmeyerkolben — Richard Paterson — Schnäuzer.

SPD-Politiker Edathy kritisiert Durchsuchung seiner Wohnung

00:57:13

(Sebastian Edathy)  — Rob Green — Edathys eigene IP-Adresse — "Zwei Vorwürfe bleiben immer kleben: Kinderschänderei und Vergewaltigung." (Holgi) — Jörg Kachelmann — Jörg Tauss — Alice Schwarzer — Straffreiheit bei Selbstanzeige — Klaus Zumwinkel ("Ich bin der Rechts-Unten-Journalist – und zwar nicht aus politischen Gründen." (Holgi)) .

Das Wetter

01:09:16

"Aufgelockert und meist trocken, vor allem im Südwesten und in der Mitte sonnig. 5 bis 11 Grad. Morgen Regen mit einzelnen Auflockerungen. 4 bis 11 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag trocken, nur im Osten Regen. Nachmittags und abends im Südwesten erneut Regen. 6 bis 12 Grad. Der Seewetterdienst Hamburg teilt mit: Deutsche Nordseeküste: Süd bis Südwest 5 bis 6, Böen 7." — Heidi Klum (Busenmodel) — Sternbeobachtung — Lichtverschmutzung — Tobys Spektiv: Celestron C5 (125 mm Öffnung, 1250 mm Brennweite) — Parallaktische Montierung — Polarstern — Verabschiedung.

WR247 Kinderhändler

 

wrint_realitaetsabgleich_200

Meine Stimme ist wieder da. Sie klingt zwar noch nicht wie gewohnt, aber zum Senden hat sie gereicht.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

Shownotes
von @codingbinary, @moe

Pre-Show — Phantombrummen — "Protokoll im Internet-Stil" (500 Millionen Hörer - "Der Inder hat Live-Streams für sich entdeckt" (Holgi)) .

Begrüßung

00:00:00

Dieses Mal quatschen BEIDE ins Intro — Heute mit Toby und Holgi — "Grützi!" (Holgi mag es, Schweizer zu trollen) — Migros-Shop — "Der Schweizer sagt ja auch Tun-NELL!" (Holgi) — Mikrowellenkäsefondue (Appenzeller — Moitié-Moitié)  — "Kein Billo-hingerotzter Arschkäse" (Holgi) ("Ich muss in die Schweiz!" (Toby) - "Nein, du musst nicht in die Schweiz, das ist ja das tolle!" (Holgi))  — Toby macht Werbung, der erste Versuch mißlingt, weil Toby zu laut spricht — Toby macht Werbung II, dieser Versuch mißlingt auch, weil die prägnante Botschaft fehlt — Daniel Oeh — Holgi erzählt von einem schlauen Heizungsbauer, der sein Werbebudget originell verteilt hat — "Ich flattr Dich ständig!" (Holgi) — Superfav — Toby musste sein flattr-Budget auf 30€ anheben — Holgi bewirbt Seite 180 des ARD-Texts — Alstereisvergnügen — Happy Shooting — Camera tossing — Kickstarter — Fisheye-Objektiv — Leica — Noctilux (auf Wikipedia)  — "Andere kaufen sich für das Geld halt Häuser!" (Holgi) — Orion-Nebel — Toby macht Astrofotografie — Chris Marquardt (1.Folge WRINT über Fotografie mit Chris) .

Merkel: "Energiewende ist Herkules-Aufgabe" 00:15:13

Holgi bekommt einen Lachflash, weil er denkt, dass Toby beim Vorlesen der Meldung eingeschlafen ist — Windkraft-Technik als Export-Schlager — Solar — Prokon hat Insolvenz angemeldet — Bundeskanzler Schröder — Obama will Mindestlohn anheben — Republikaner — Friedensnobelpreis an Obama — PEW Research — Obamas Gesundheitsreform — Reichensteuer — Die Anhebung des Mindestlohns kurbelt direkt die Wirtschaft an, weil diese Einkommen in der Regel sofort konsumiert werden, dadurch werden die Reichen immer reicher.

Spielwarenmesse in Nürnberg hat begonnen

00:28:39

("Da will man nicht mit seinen Kindern hin!" (Holgi) - "Das ist doch das Fachpublikum!" (Toby))  — Kinderhändler — Opel wollte, dass der Astra von Bloggern beworben wird — Diggnation — Kevin Rose (Alex Albrecht)  — Ford Mondeo — Nikon — BMW — Hamley's Spielwaren in London — Quadcopter — Toby hatte mal einen 20€-Hubschrauber, aber der ist schnell kaputtgegangen — Holgi möchte was haben, was länger als 10 Minuten in der Luft bleibt, also einen Octocopter mit HD-Kamera — GoPro — Toby hat zu Weihnachten einen Lego X-Wing von seiner Frau bekommen (Lego X-Wing)  — Toby macht das Tie-Fighter-Geräusch nach — Youtube-Video über Foley-Artist — Holgi und Toby rufen auf, die shownotes zu unterstützen — Holgi hat die Domain "tonrundfunk.de" geschenkt bekommen — Toby erzählt von "tonnenenergie.de", seinem Projekt zu Windenergie aus Schrott — Vertikalrotor (Windturbine) — "Ferngeistheilung" (Toby) — Nochmal kurz zum Thema "Obama will Mindestlohn anheben".

Gabriel will Waffenexporte beschränken 00:43:34

(Bundeswirtschaftsminister Gabriel)  — Stern — "Halt doch einfach die Fresse, Sigmar!" (Holgi fühlt sich verarscht) — "Wie definieren wir eigentlich Unrechtsregime?" (Toby) — "Überall, wo kein Rechtsstaat existiert." (Holgi beginnt, den Begriff zu definieren) — Toby schlägt vor, nur an NATO-Staaten Waffen zu liefern (NATO auf Wikipedia)  — Holgi würde Waffen an die Türkei liefern, weil er es müsste — Wenn wir keine Waffen mehr herstellen würden, würde die Bundeswehr mit Waffen unterwegs sein, die nicht mehr vollständig selbst kontrolliert werden könnten — "Und dann zieht man in den Krieg." "Aber es muss ja" (Toby) — Eine europäische Armee wird es nicht geben, weil dann staatliche Souveränität aufgegeben werden müsste.

Das Wetter

00:52:56

"Schneewetterdienst Hamburg" — Culinaricast (Folge über Hamburger) .

Verbschiedung

00:54:09

Sendungsende.

WR245 Le Marquis da Mascuse

 

wrint_realitaetsabgleich_200Mit Kaffeemühlen und -maschinen, Syrien, der Türkei, China, Thailand und Schnee.

Ohne Toby keine Sendung. Hier sein Klingelbeutel.

 

 

Shownotes
von daspearlpaiste, Abkueko, PeaK

Nachrichten von Heute: — Pre-Show: Thema Kaffeemühlen und -maschinen und alles andere mit Kaffee — Der Holgi beklagt sich über die miese Optik seiner Aeropress — Die Hario Skerton — Video über japanisches Essen.

Sendungsstart

00:00:00

Toby mag die Trompete im Intro — Die Bedienung von Tobys Hario Skerton ist schwierig — nicht zu empfehlen: Braun CaféSelect KMM30 — Holgi empfiehlt: Gräf CM800 <www.amazon.de/Graef-CM800-Gebr-Kaffeemühle/dp/B00CS2DAEG/> — Holgi verwendet einen Britta-Filter um Verkalkung vorzubeugen — Der Britta-Filter auf Tobys Arbeit kann auch aufsprudelm — Semiprofessioneller Siebträger bei amazon runtergesetzt — "Kauf dir nie einen Vollautomaten" wegen Schimmel im System (Holgi) — WMF Wassertank war nicht gut dimensioniert. (WMF — WMF Homepage)  — Auswertung der vorhandenen Küchengeräte — "Mikrowellen sind kleine Gewitter"#q.

Syrien-Friedenskonferenz: Auftakt der Gespräche in Montreux - Streit um Zukunft Assads

00:18:58

Montreux — "Iran hat bisher keinen Krieg angefangen" (Holgi) Diskussion über Iran und seiner unterstellten Politik/Absichten — Holgi vertraut der internationalen Politik nicht mehr in Bezug auf Syrien — "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er tausendmal die Wahrheit spricht." (Holgis Mutter) — "Ich bin im Moment nicht in der Lage mir eine durchhaltbare Meinung zu bilden" (Holgi) — ADAC-"Skandal" — Toby nutzt den ADAC um Winterreifentests in seine Kaufentscheidung bei Winterreifen einzubeziehen — Stiftung Warentest — "Wie löst du das Vertrauensproblem?" (Holgis Frage an Toby) , danach weitere Verbraucher-"Skandale" — Ich muss halt selbst den Arsch hochbekommen, und mich in Parteien einbringen. (Antwort auf Vertrauensproblem) — "Politiker kümmern sich um Probleme, die die Bevölkerung am wichtigsten hält. Da fehlen Visionen." (Toby) — Manuela Schwesig hat Dissusionsgrundlage geschaffen — Manuela Schwesig.

Heftiger Schneefall legt New York und Washington lahm

00:38:21

"Ständig ist NY lahmgelegt." (Holgi) — Paranoiagassammlung oder Paravioli — Holgi wünscht sich selbstkochende Raviolidosen — Keine Mangelerscheinung durch ausschließlichen Kartoffelgenuss.

Ankara: Hundert Richter und Staatsanwälte zwangsversetzt

00:43:24

Erdogan hat keine Stallgeruch, ist ein Bauerntölpel — Holgi ruft an: WRINT 185 — "Ich find das nicht lustig, mich macht das eher traurig" (Toby) — Taksim-Platz — "Inklusion ist ein Luxusproblem" (Holgi) — Snowden-Dokumente sind acht Jahre alt. Es regt sich keiner auf, weils in den letzten acht Jahren keine Probleme bei uns gab. "Siehste, und das ist das Problem" (Holgi) — Frosch Heißes-Wasser-Problem (Toby) — RAF — "Es bewegt sich genau dahin, wohin du sie Steuerst. Und das ist dann Demokratie" (Holgi).

Chinas Politiker horten Geld in Steueroasen

00:57:21

("Ich könnt mich die ganze Zeit kaputt lachen" - "Damit konnt ja wohl niemand rechnen!" (Holgi))  — "Alle die Geld haben stehen nicht unter Kontrolle, weil sie selber die Kontrolle haben." (Toby) — "Es klaun immer die, die es am wenigsten nötig haben." (Holgi) — 85 reichsten Menschen besitzten soviel, wie die ärmere Hälfte der Welt — "Was wäre wenn, wenn wir alle morgen kein Geld mehr bekommen würden".

Bangkok: Proteste gehen weiter

01:04:34

"Thailand hat eine gute Regierung, weil sie nicht die Demonstranten niederschießt oder einkassiert" (Holgi) — Yingluck (Vermögensverteilung – der ungerecht verteilte Reichtum der USA) .

Wetter: Meist stark bewölkt, im Norden Schnee oder Nieselregen, -4 bis +7 Grad

01:07:42

Lesen in verteilten Rollen — Früher die Wetterdurchsage für Seefahrt: Ooost Süd-Ooost — Sendungsende.

WR242 Russische Industriekatzen

 

wrint_realitaetsabgleich_200Diesmal mit Neuverschuldung, Thailand, Prokon, der CSU und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

Shownotes von daspearlpaiste

 

Sendungsstart verpasst — Nachrichten von Heute: — Holgi trinkt Indian Pale Ale Escalation — uhu: unter hundert kilo — "Ich fährt bei Regen sogar Fahrrad" (Holgi).

Neuverschuldung des Bundes geringer als veranlagt

00:04:07

Ulricke Herrmann "Der Sieg des Kapitals, wie der Reichtum in die Welt kam" — Feststellung: KindleBücher können nicht verschnekt werden, jedoch auf der Wunschliste gestellt werden — Sendung vom Saarländischen Rundfunk "Fragen an den Autor" auch als Podcast verfügbar — Toby überlegt sich, wie ein Deutschland ohne Schulden aussehen würde — Toby hat einen kleinen Android-Tablet gekauft — Holgi wünscht sich ein iPad mini mit 3G — Systemsprache beim Kindle nicht auf Deutsch umstellbar — Sinnieren übers bedingunslose Grundeinkommen — Holgi glaubt nicht an ein BGE, solange ein solches eingeführt wird in einem Gebiet mit Landesgrenzen — "Der Stammtisch wird dazu nicht bereit sein." (Holgi) — "BGE geht, machen sie aber nicht" (Toby) — "Der Kapitalismus ist übrigens durch teurere Arbeitskräfte entstanden, nicht durch billigere." (Toby) — "Rationalisierungsdruck durch zu hohe Stückkosten" (Holgi).

Regierung in Thailand hält an Wahltermin fest

00:26:49

"Immerhin keine Toten!" (Toby) — Holgi telefoniert mit Oliver aus Bankog — "Die außerparlametnarische Opposition will die Demokratie abschaffen" (Holgi) — "Sowas kann man sich hier nicht wirklich vorstellen." (Toby) — Toby hinterfragt den Nachrichtenwert, Holgi bejaht.

Prokon-Anleger ziehen 200 Millionen Euro Kapital ab

00:35:21

"Wer acht Prozent verspricht, ist unseriös" (Holgi) Kumpel von der Bank sagt: "Finger weg!" — Panikabkäufe werden postuliert (Toby) — "Es war gar nicht die Vermutung, dass das so ein windiger Unternehmer ist" (Toby) — Toby muss sein Haus streichen.

Migrantenorganisationen kritisieren CSU

00:40:11

Kommentare im Blog, wo hat Seehofer denn gegen Ausländer gehetzt?! (Frage Toby: "Warum ist das schade, dass es ein offener Brief war?" - Holgi: "Weil offene Briefe von Politikern in der Regel nicht ernst genommen werden.")  — Thema Freizügigkeit von Rumänen und Bulgaren — Dänsiche Minderheit in Deutschland — Tobys Mama hat ein neues Knie bekommen mit Komplikationen — Toby pendelt zu seiner Mama pro Fahrt ca. 1,5h — "Es folgt das Wetter" (Holgi).

Wetter: Leichte Niederschläge, zum Teil als Schnee, 0 bis 9 Grad

00:48:17

Sendungsende.