Kategorie-Archiv: Realitätsabgleich

WR318 Geile Türken warten auf dich!

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200

Diesmal mit Händewaschen, dem Ernst des Lebens, Trinkflaschen, Gaza, Überschwemmungen, Fracking, Gorleben und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes

von PattaFeuFeu, vale, Schlmpf, hanz

Weiterlesen

WR311 Prolls wie Du und ich

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Schniefnasen, Sportprolls, Plattfüßen, Joghurtbechern, Automobilen, Kinderscham und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

WR309 Realschulabgleich

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Autos, Selbstvermessung, der HSH-Nordbank, BRAGER, Tel Aviv und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von Gottox, vale

Weiterlesen

WR306 Halsloch spotzen

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Truthahn, Vergeltung, Verkehrsunfällen, der WM, Alkoholtoten, Drohnen, Afrika und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

WR301 Schnaftegaz

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Metagequatsche (über Auphonic), Radeln, Wut, Rache, Sex (My Twisted World - The Story of Elliot Rodger), der Ukraine, Asyl in Australien, Dingsbums Middelhoff, geheimen Diensten und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

Shownotes
von @quimoniz, Alder Schwede

Weiterlesen

WR299 Klingonen vor Jerusalem

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit dem Wetter, Laufen, Radeln, Skaten, Autofahren, Fotografie, Islamisten, dem Wetter, Taxis, Waffen und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von Jeremy, Christian, widder, @Quimoniz

Weiterlesen

WR295 Konfirmandenbrennblasen

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Kleidern, Pfingsten, Fahrrädern, Whisky, dem Generalbundesanwalt, der WM und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes von Jeremy, @mrmoe, mathepauker

Weiterlesen

WR293 Wadenfeuchte

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Regen, Alkohol, Arbeitslosen, Ägypten, einer Abgesandten Satans, die ein jähes Sendungsende herbeizuführen vermochte, und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel. Und hier seine Wunschliste (harhar).

Shownotes
von Jeremy, trackordeon

Intro

00:00:00

Vorgespräche

00:00:40

Lange nicht gesehen — Das Wetter in Kiel war ungewöhnlicherweise gut, die Leute wussten nicht damit umzugehen — Meeresforschungsinstitut GeoMar — Holgi wollte in Tauchroboter mitfahren und wurde ausgelacht — Soyuz-Rakete — Kurt Waldheim, Altnazi und Generalsekretär der Vereinten Nationen — Kurt Waldheims Tonbotschaft auf der Golden Record an Bord der Voyager-Sonde — Video mit Waldheims Tonbotschaft — Carl Sagan, Projektleiter für die Golden Record — Metaebene-Hörerinnentreffen auf dem Altonaer Balkon, Toby war da — Holgi hat Geschenke bekommen — Toby hat negatives Feedback bekommen, weil er sich bei seinen Hörern für Geschenke bedankt hat — Rainlegs — "NEIN, NICHT SCHON WIEDER DAS FAHRRAD!" (Holgi) — Holgi trieft beim Fahrradfahren wie ein Kieslaster — Regenponcho aus Vorarlberg, Werbevideo — Enki Bilal — Strava — RunKeeper — Vivino — Toby möchte kein Alkohol mehr trinken, weil er zeitweise zu viel getrunken hat — "Ich mag es nicht, wenn mein Kopf blöd ist" (Toby) — Holgi findet Fahrradfahren anstrengender, nachdem er Alkohol getrunken hat.

Arbeitslosigkeit in Deutschland sinkt im Mai leicht

00:22:24

Deutschlandfunk-Nachricht — Vollbeschäftigung — EU-Abgeordnete von Naziparteien sind Toby und Holgi peinlich — Front National — Die Presse hat mit dem Nationalismus der AfD gespielt — Bernd Lucke — Die EU ist aus der Friedensbewegung entstanden — Matthias von Hellfeld über europäische Geschichte — "Gemeinsam sind wir stark." (Toby zum Thema EU) — AfD-Wähler wollen, dass die Schwachen untergehen.

Fortsetzung der Präsidentenwahl in Ägypten

00:31:50

Deutschlandfunk-Nachricht — "Da geht jetzt keiner mehr wählen, weil die Ägypter gemerkt haben, dass Wahlen nix nutzen." (Holgi) — "Nicht wählen zu gehen ist unentschuldbar." (Holgi) — Politik ist Meinungsausgleich — Realitätseinbruch bei Toby — "Kinder sind eigentlich Abgesandte Satans." (Holgi) — Tobys Tochter hatte einen Fahrradunfall und er muss sich um sie kümmern.

Das Wetter

00:35:23

Deutschlandfunk-Wetter (Das Wetter: Verbreitet Regen, teilweise Gewitter. Im Norden und im Südwesten Auflockerungen mit etwas Sonnenschein. 13 bis 21 Grad. Auch morgen kaum Wetter- und Temperaturänderung. Die weiteren Aussichten: Am Freitag wechselnd bewölkt. Vor allem im Nordosten und am Alpenrand einzelne Schauer und Gewitter. 16 bis 21 Grad. Der Seewetterdienst Hamburg teilt mit: Deutsche Nordseeküste: Ost 6 bis 7, Böen 8. Deutsche Ostseeküste: Nordost bis Ost 7, Böen 9.)  — Sendungsende.

WR287 Zentralständer mit Konterlatte

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit Cycling Desk, Köln, Thailand, Gurlitt, Post, der DAK, China und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von PattaFeuFeu, trackordeon

Mögliche Episodentitel: "Ist kein Profilacktisch", "Zentralständer mit Konterlatte".

Intromusik

00:00:00

"Sitzt du auch gerade da und wartest darauf, dass der andere anfängt, zu reden?" (Holgi) — "Weißt du noch wie das geht mit dem Ansagen?" (Toby) — "Lieber einen guten Freund als eine Pointe verlieren." (Holgi).

Begrüßung

00:01:26

Holger hat nach langer Suche eines Käufers sein Fahrrad verkauft — Holger vermutet, dass ihn seine Follower alle gemutet haben, da er zu viel labert (Toby vergleicht Facebook mit Twitter – Facebook zeige (bei Fanpages) an, wie viele Menschen einen Beitrag gelesen haben, bei Twitter gibt es eine solche Möglichkeit nicht)  — ADN (app.net) — Bei Twitter und ADN kommen zwar ähnlich viele Antworten bei Fragen, bei Twitter seien die Antworten aber schneller da (ADN geht pleite – Entwickler und Gründer können nicht mehr voll bezahlt werden)  — "Für alles, das die NSA mitlesen kann, ist ADN für mich die perfekte Kommunikationsplattform." (Holgi, einen Freund zitierend).

Tobys Cycling Desk

00:06:34

Toby hat sich ein neues Fahrrad gekauft — Standing Desk — Toby hat vor seinen Standing Desk einen Hometrainer gestellt und ihn zum Cycling Desk umfunktioniert — "Lattenkonter" (Holgi) — "laktosefreie Konterlatte" (Holgi) — "Zentralständer mit Konterlatte" (Toby) — Trackball — "Ist kein Profila(c)ktisch" (Holgi) — "Der kleine Holgi möchte bitte aus dem Wortspielparadies abgeholt werden!" (Holgi) — Toby benannte sein zweites Kind Lovis nach einer Figur aus Ronja Räubertochter — Holgi entschuldigt sich prophylaktisch für Witze über Astrid-Lindgren-Kindernamen bei Kadda.

Toby war in Köln

00:15:06

"Und? Wie war's?" ‒ "Scheiße!" (Holgi und Toby) — Fette Kuh-Restaurant in Köln — "Ist das nicht das gleiche ‒ Köln und Düsseldorf? In beiden Städten dieses eklige Bier." (Toby) — Jugendherberge Köln-Deutz — Morgendlicher Feueralarm in der Jugendherberge — "Toby Baier ‒ vom Christen zum Lynchmob in 365 Tagen" (Holgi) — Fahrt mit dem HKX — Wagenmaterial ist Glücksspiel, Hinfahrt im plüschigen Sechserabteil mit beweglichen Sitzen war gut für die Kinder — Toby hat auf der Hinfahrt gute Erfahrungen mit dem HKX gemacht und bevorzugte gar die Hinfahrt mit dem HKX gegenüber der ICE-Fahrt auf dem Rückweg. — Lette'm Sleep Hostel in Nürnberg.

Thailändisches Gericht setzt Regierungschefin Yingluck ab

00:24:01

Deutschlandfunk-Meldung — "Junge, das eine sag ich dir: Niwatthamrong Boonsongphaisan!" (Holgi) — Früherer indischer Ministerpräsident Vajpayee — Bei Radio Fritz Ende der 1990er-Jahre konnte der Nachrichtensprecher den Namen Vajpayee nicht aussprechen und schloss mit: "Na is ja auch egal" — "Irgendein Inder. Davon haben die ja genug!" (Holgi).

Sammlung Gurlitt soll angeblich ins Ausland gehen

00:28:26

Deutschlandfunk-Meldung — Don Alphonsos Beitrag in seinem FAZ-Blog: Raubkunstfreunde wie wir — Geldwäsche — "Das ist es ja, was Rainer [Meyer alias Don Alphonso] sagt: Es ist halt überall Beutekunst." (Holgi) — Reliquien der heiligen drei Könige im Kölner Dom seien aus Raubzügen — "Ich habe auch rostige Nägel, übrigens." (Toby) ‒ "Ich hab eingewachsene Nägel ‒ Jesu eingewachsene Nägel!" (Holgi).

Das Päckchen

00:34:39

Es klingelt an Holgis Tür — Schokoladenmuseum Köln (Esel und Teddy Podcast – Die Esel und Teddy Show)  — Holger nutzt seinen Handstaubsauger und schreit, um Toby und die Zuhörer auf den Arm zu nehmen — "Meine Frau hat so einen für die Vögel, um die Vögel wegzusaugen" (Toby) — "Das könnte ich aber mal machen: Weil mein Handstaubsauger ist ein Dyson und wenn man damit Vögel wegsaugt, ist das bestimmt ganz lustig, wenn die da in dieser Wirbelkammer so vor sich hinzwitschern und so rumfliegen die ganze Zeit. Hat so ein bisschen was von Goldfisch im Glas dann." (Holgi) — "Ich fand auch die Vögel immer so scheiße!" (Toby) ‒ "Darum hast du sie ja auch weggesaugt!" (Holgi) — "Wenn du mich wegschickst, ertränke ich dich in deinem eigenen Schokoladenbrunnen!" (Holgi, düster raunend) — "Wusstest du, dass Schokoladenanbieterinnen nach dem Sexualakt ihre Männchen töten?" (Holgi).

NDR: DAK wirbt mit umstrittenem Bonus-Programm

00:39:30

Deutschlandfunk-Meldung: — Tobys Telefon klingelt … vielleicht auch ein Päckchen! — Toby hat von der Energie-BKK zur AOK gewechselt — Holger war mal privat krankenversichert — Unterschied zur gesetzlichen Krankenversicherung: Es wird erstmal selbst gezahlt und die Rechnungen werden anschließend bei der Krankenkasse eingereicht.

Chinas Internetriese Alibaba plant größten Börsengang seit Facebook

00:47:16

Holgi fühlt sich in den Orient versetzt — Deutschlandfunk-Meldung: — Alibaba Group — Alibaba hat so viele Kunden wie die EU Einwohner hat — Google ist in China blockiert — Orkut — XING — LinkedIn — Toby wurde oft schon seine Frau als Kontakt bei LinkedIn vorgeschlagen, obwohl er nie sein Adressbuch oder private Kontakte dort angegeben hat — German.Alibaba — Brüder Samwer — "Chinesen ‒ alle klein und wieselflink." (Holgi).

Das Wetter

00:54:48

"Wechselnd bis stark bewölkt mit teils kräftigen Schauern und Gewittern. Höchsttemperaturen 14 bis 20 Grad. Morgen von Norden bis in die Mitte Regen. Im Süden vielfach sonnig und trocken. 13 bis 22 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Freitag weiterhin wechselhaft mit Schauern. Im Süden auch Gewitter. Nur in der Mitte sonnige Abschnitte. 14 bis 22 Grad." — Outro.

 

WR282 Hometrainer

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit dem TÜV, der Ukraine, dem 1. FC Nürnberg, Straßenschlachten, Moldau und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von krambuli, mathepauker

Straßenschlachten in Rio de Janeiro

00:39:45

(Copacabana — FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014)  — Holgi findet, die Meldung interessiere "eigentlich keine alte Sau" (Sie wird fürs Publikum nur wegen der kommende WM in Brasilien interessant)  — Toby fragt nach einem Zusammenhang zwischen WM und den Straßenschlachten (Er und Holgi können das nicht klären) .

Das Wetter

00:47:31

14 bis 23 Grad heute — Morgen meist sonnig, abends Schauer möglich — Windstärke Nord und Ostseeküste 5-6, Böen 7 (prima vista) .

Verabschiedung

00:48:38