WR025 Die sechste Wrintheit – Gleisdurchsagen und Duschen

Heute mit der Telekom, einem Wasserfleck, Landowsky, dem Bundespräsidenten, Gleisen, Pornodarstellerinnen, Ersatzfleisch, Empörung, Keksen, Anmoderationen, 0zapft, Science-Fiction, Mitschnitten zum zeitsouveränen Nachhören, Mord, Zahnpasta, Redewendungen, Beschwerden, Telefonnummern, letzten Worten, Vegetarismus, Fehlern, Motorrädern, Büchern, Smart Homes, Lehrern, Wolowitz, Duschen und der Befindlichkeit der geschwätigen Gastgeber.

Wir (Herr Semak und ich) haben uns bemüht, eine Länge von zwei Stunden nicht wesentlich zu überschreiten und wollen das auch in Zukunft so halten. Lieber öfter senden, dafür aber kürzere Sendungen.

Einen Torrent zur Sendung gibt es hier. Und weil ich immer noch nach einem sinnvollen Ort für die ausschweifenden Sendungsnotizen (Danke, Ben, tim, plasmagunman, LeoMoss, lb1a, Jo, esureL, Quimoniz und Enedvagor!) suche, probiere ich es ab sofort mal mit einem PDF zum separaten Laden.


34 Gedanken zu „WR025 Die sechste Wrintheit – Gleisdurchsagen und Duschen

  1. Pingback: wrint: 6te Wrintheyt | Die Hörsuppe

  2. Alexander

    Verdammt ist dieses Intro geil! Ich hab schon in NSFW immer wieder zurückgespult, um es nochmal zu hören. Großes Lob an Oli!

    Antworten
  3. tim

    Shownotes wären als Kommentar oder HTML Link besser. Da sie so vernüftig maschienenlesbar sind und man keine extra Plugins usw braucht. Ein PDF bietet für die Shownotes meiner Meinung nach keine Vorteile.

    Antworten
    1. Micky1234

      Ich finde PDF auch nicht so gut. Bei anderen Formaten kann man einfach schnell mal reinklicken, bei PDF muss erst dieses Plugin geladen werden etc.

  4. LeoMoss

    Öhm, die Shownotes in ein PDF geknastet… bin ich das alleine oder hätte wem andern ein Simpel-Html besser gefallen? BTW, wer sprach beim Editieren von “Übernahme in WordPress”? Fühlt sich da jemand berufen, den ShowNotes ne andre Form zu geben? Es soll für Holgi bequem und für die Welt (mobil) schön les- und durchsuchbar sein

    Antworten
  5. panzi

    Das mit den Keksen ist so wie Holgi sagt. Jedenfalls nach QI. Und hart werden weiche Kekse weil sie viel mehr Feuchtigkeit als die Luft enthalten und sie werden eben hart wenn sich ihre Feuchtigkeit an die der Umgebung angleicht.

    Antworten
  6. panzi

    GRADE der letzte Teil der neuen Star Wars Trilogie ist schlecht. So langweilig und die over the top Kämpfe die trotzdem langweilig sind und eine total unrealistische Charakterentwicklung von Anakin (komm auf die Dunkle Seite – Nein – komm auf die Dunkle Seite – Nein – komm auf die Dunkle Seite und töte unschuldige Kinder, dafür heile ich Padme von einer Krankheit die du dir nur einbildest – Ok). Gah.

    Und Voyager ist super, weil es so mies ist. Denn nur weil es so ein Dreck ist macht sfdebris so lustige Reviews davon. Selbes gilt für Enterprise. :)

    Siehe: http://blip.tv/sf-debris-opinionated-reviews

    Antworten
  7. panzi

    Bezüglich Rechtschreibfehler: Ich mach viele. Es ist ja auch sowas von unsinnig, wie viele Worte geschrieben werden. Wenn es ein paar einfache Rechtschreibregeln gäbe, die universell (in einer Sprache) anwendbar wären, gäbs keinen Grund Rechtschreibfehler zu machen. Aber leider gelten die Regeln die es gibt nur eingeschränkt und so muss man sich alle Wörter auswendig merken. Und mit auswendig merken hab ich Probleme. Das hat auch meiner Meinung nichts mit Intelligenz zu tun. Bei Intelligenz gehts um Verständnis. Selbst ein dummer Computer weis (weiß? ich hör meistens keinen Unterschied zw. s und ß) auswendig welche Wörter richtig geschrieben sind, er versteht aber nicht was das Geschriebene bedeutet.

    Wenn ein elektronisch verfasster Text falsch geschrieben ist, hat das mehr was mit Faulheit zu tun. Es gibt eine automatische Rechtschreibkontrolle, auch im Browser! Wenn man am Computer was falsch schreibt heißt das, dass man zu faul ist darauf zu achten was rot unterstrichen ist. Und was mich echt stört ist wenn jemand (im Englischen) “of” statt “have” schreibt. Im Dialekt klingt “have” oft wie “of” aber es ist ein anderes Wort mit anderer Bedeutung verdammt noch mal!!! Und wenn jemand there, their und they’re bzw. thing und think verwechselt nervt mich das auch. Ich hab Englisch auch nur in der Schule gelernt und kann das auseinander halten.

    Aber sagen tue ich normalerweise trotzdem nix. Bzw. ich versuche sehr freundlich zu sein und das nur nebenbei zu erwähnen.

    Antworten
  8. datengammelstelle

    Mich hat an den Star-Wars-Prequels ab dem ersten Film am meisten gestört, dass die Effekte nicht überwiegend dafür eingesetzt wurden, um bestimmte Teile Handlung oder des Sets plausibel zu machen, sondern es kam mir so vor, als ob die Effekte von Film zu Film immermehr Selbstzweck werden würden. Das war allerdings auch ein Trend, der sich bei den drei “Originalfilmen” auch schon zeigte. – Ich weiß allerdings nicht wie mir die Prequels gefallen hätten, wenn ich bei Erscheinen des ersten zehn und nicht 32 gewesen wäre.

    Antworten
  9. Fgbxl

    Länge mit 2h ist ganz gut, wirkt zumindest etwas frischer alles.

    Sendungsnotizen im PDF ist ganz fürchterlich: braucht 2 Klicks mehr (download, öffnen) und hat ein extra-Fenster.

    Antworten
  10. Sascha

    Wieder mal eine schöne Sendung.
    Mir persönlich gefällt das übrigens sehr gut mit der pdf. Ich finde den ganzen Text in eine externe Datei auszulagern ist die beste Lösung. Ob das jetzt unbedingt pdf Format sein muss, keine Ahnung.
    Aber ich mache jedenfalls lieber ein, zwei Klicks mehr, als ne gefühlte halbe Stunde am Rad meiner Maus drehen zu müssen um die _echten_ Kommentare sehen zu können.

    Vielen Dank
    und besten Gruß aus Dortmund!

    Antworten
    1. holgi Artikelautor

      Wenn ich nach deiner Mailadresse suche, finde ich keine Frage von dir. Kann sein, dass die irgendwo verloren gegangen ist. Schick doch einfach nochmal :)

  11. thf

    Ist nicht das, was du als “Journalesisch” bezeichnest, genau das, was einem ein (anständiger) Deutschlehrer beibringt? Viele Wiederholungen und gleichförmige syntaktische Konstruktionen wirken stilistisch ungelenk, so wurde uns das in der Schule eingegetrichtert. Und wenn ich mich nicht täusche, gab es in den Bewertungsbögen für Deutschklausuren in der Oberstufe so Kategorien wie “drückt sich differenziert und variabel aus”, die genau solche Formulierungen mit Punkten honorierten.

    Antworten
    1. holgi Artikelautor

      Du hast ja Recht. Es wirkt ungelenk. Aber ich will von Journalisten Informationen haben und keine Lyrik. Solche stilistischen Verrenkungen in einer normalen Fünf-Satz-Meldung finde ich irgendwie nervtötend. Wenn ich eine ganze Seite Feuilleton lese, möchte ich das natürlich auch in anspruchsvoll haben. Den Zwang zum Synonym finde ich auch gar nicht so schlimm, wie diese idiotischen Wendungen wie “einmal mehr”.

  12. @derschutzpatron

    [Warum ihr mit schonmal gestellten Fragen werdet leben müssen hatte ich in einem früheren Kommentar schonmal zur Diskussion gestellt: "Fragesuchmaschine".]

    Es macht Spaß euch beiden zuzuhören, und darum geht es am Ende.

    Was die deutsche Sprache angeht, hat jede Berufsgruppe ihre eigenen Beitrag geleistet, schön ist sicherlich die gerade gesendete “Hahne Show” mit Lobo und Sick http://t.co/iikWjFon.

    Meinen Kindern (beide unter 14) gefallen die Star Wars Episoden alle, und genau für diese Altersklasse scheinen sie produziert zu sein, bzw die 14 jährigen Popcornvernichter, die die US Zielgruppe, bzw. Testseher solcher Filme sind, deren Feedback dann den Filmschnitt beeinflusst.

    Es ist eben Science Fantasy (mit vielen Märchen und Mythen Elementen, die Technik spielt keine Rolle: Raumschiffe erzeugen im Vakuum Fluggeräusche ;-) und keine Science Fiction (die Technik spielt die Hauptrolle). Der von euch genannte Blade Runner ist zB Science Fiction.

    Zu den Star Wars Mythen gibt es diverses lesenswertes, zB wissenschaftliches an der Uni Bielefeld: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/twalden/Ausgabe.pdf
    oder George Lucas redet auch gerne selber drüber: http://watchdocumentary.tv/the-mythology-of-star-wars-documentary/

    Viel Spaß & weiter so!

    Antworten
  13. Horst der Held

    ach noch zum Thema Motorrad..

    Wenn Ihr nicht zufällig gerade günstig an eine kleine Maschine kommt, würde ich raten gleich was größeres zu holen. Die Drosselung auf 25KW kostet dann auch nicht zu viel und wenn ihr euch sicher fühlt oder die 2 Jahre Probezeit weg habt, Drosslung raus und gib ihm :)

    btw, machen wir mal ne wrint Ausfahrt? Finden sich doch sicher noch n paar biker…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× acht = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>