WR121 Liebesgrüße aus Lauers Büro (Ortsgespräch)

Diesesmal reden Christopher Lauer und ich hauptsächlich über die Exekutive, den bedenklichen Gesundheitszustand des Berliner Innensenators Henkel, Currywurst und bestimmt auch noch über ein paar andere Sachen.

22 Gedanken zu „WR121 Liebesgrüße aus Lauers Büro (Ortsgespräch)

  1. datengammelstelle

    Die dreiteilige Dokumentation „All Watched Over by Machines of Loving Grace“ von Adam Curtis. kann man auch ohne bbc-Player bei vimeo.com sehen. Eine andere empfehlenswerte Dokumentation von ihm ist „The Power of Nightmares“, die gibt es bei youtube.

    Antworten
  2. Alex

    In seiner jetzigen Position gibt Lauer schon unverblümt zu, dass es ihm bei der Politik größtenteils um seine Eitelkeiten geht. Beschämend ist das.

    Antworten
    1. Rebeccca

      Solange jemand reflexionsfähig ist, insbesondere nach außen, würde ich ihm das nicht als Nachteil ankreiden. Im Gegenteil.

  3. theo

    Nochmal zu Refugeecamp:

    Wenn ich das richtig verstanden habe, war zelten bzw. campieren am Urpsrungsort (Oranienplatz) erlaubt. Den Demonstranten war der Ort jedoch nicht öffentlich genug, aus diesem Grund sind Sie zum Brandenburger Tor weiter gezogen und haben es da probiert. Ich war selbst vor Ort und konnte mir ein Bild machen. Klar war die Polizei sehr kleinlich was die Sitzpappen angeht aber jetzt da böswilligkeit zu unterstellen find ich weit hergeholt. Mein Eindruck war, dass die sich Polizei schlicht verarscht gefühlt hat (z.B. durch die Säcke).

    Antworten
  4. Thomas

    Zum Thema Nazis die Bomberjacken abnehmen: Kann mich noch an eine kalte, verregnete 1. Mai Demo in Frankfurt am Main vor ein paar Jahren erinnern, als die Nazis ihre Bomberjacken auf Grund des Uniformierungsverbotes ausziehen mussten…

    Antworten
  5. Abklingbecken

    Hm, Herr Lauers technokratische Fantasien gegen Ende fand ich dann doch etwas erschreckend. Die Algorithmen-gesteuerte Maschine, die uns sagt, welche Steuer-senkungen oder -erhöhungen „das Beste“ für uns ist? Und wer schreibt die Algorithmen? Und wie wähle ich die Algorithmen hab?

    Antworten
  6. Michel

    Beim Tatort „Schwelbrand“ mit MIA und Jeanette Biedermann ist unter dem MIA Teil keine Konzertatmo, die Konzertatmo ist am Ende bei Jeanette Biedermann, wo aber auch Publikum gezeigt wird.

    Mit dabei sind auch Mattafix, Revolverheld und Die B.wegung sowie Buddy Elias, der letzte lebende Verwandter von Anne Frank.

    Antworten
  7. Florian

    Hallo Holgi,

    vielen dank für euren Podcast.
    Ich fände es total klasse wenn du nochmal die Idee aus Minute 1:05:00 aufgreifen kannst, und wirklich eine (oder mehrere) Senatssitzungen kommentieren kannst.

    Antworten
  8. Felix

    Ich finde deine Unterhaltungen mit Christopher immer sehr interessant, und deine anderen Sendungen sowieso ;), aber ich würde es auch cool finden, wenn du vielleicht mit ihm einmal über ADS reden könntest.

    Müsste ja nicht unbedingt im Rahmen von den Berichten aus Lauer Büro kommen, vielleicht als Ferngespräch, als selbst betroffener würde ich es aber mal Interessant finden, was Christoper in einem lockeren Rahmen wie WRINT über das Thema so erzählen würde.

    Ansonsten wollte ich diesen Kommentar mal zum Anlass nehmen, mich für die vielen Stunden Spaß mit WRINT oder NSFW bei dir zu bedanken. Es ist echt verdammt cool, was du hier auf die Beine gestellt hast.

    Viele Grüße aus Hannover,
    Felix

    Antworten
  9. Oelsen

    Verein, der auf Ausgrenzung basiert und der die demokratische Grundordnung in Frage stellt? Ging’s um Nazis oder Freikirchen? 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.