WR603 Diderots Enzyklopädie

 

wrint_geschichtsunterricht_1201751 veröffentlichen Denis Diderot und Jean le Rond d’Alembert die „Enzyklopädie des Wissens“  (Aktuell in der Anderen Bibliothek*). Matthias von Hellfeld erzählt.

Die passende Ausgabe „Eine Stunde History“ läuft am 2.10.2016 auf DRadio Wissen)

*Affiliate-Link

6 Gedanken zu „WR603 Diderots Enzyklopädie

  1. minto

    Ich wäre ja sehr an einer Episode über das Bernsteinzimmer interessiert!
    Vor allem, weil das bei DRadio Wissen bisher immer zeitlich nicht mehr rein passte und stets verschoben wurde.

    Grüße

    Antworten
  2. Tarifkenner

    Zu Holgers schöner These gegen Ende der Sendung „In Romanen wird nicht gekackt“:
    Im „Ulysses“, den viele für den wichtigsten Roman des 20. Jahrhunderts halten, wird auch beschrieben, wie Leopold Bloom Stuhlgang hat – eine Szene, die auch 94 Jahre nach Erscheinen des Romans leicht konservativ angehauchte Leser zu irritieren vermag.

    Antworten
    1. frater mosses zu lobdenberg

      Ach was.

      In der Tat, dieser Umstand fiel mir damals als ≥q0jähriger schon auf, als man begann, mich regelmäßig mit Karl-May-Büchern zu beschenken (um die böse US-SF zu bekämpfen, vermute ich). Ich erinnere mich, dass ich mich immer fragte, wann und wie Winnetou oder Old Shatterhand aufs Klo gingen.

  3. mithrandir

    Hallo Holgi, kannst du noch mal angegeben wie die Bücher heißen, die du erwähnt hast und die das Leben während der Aufklärung beschreiben?
    Danke

    Antworten
    1. Dirk Moebius

      Das ist die Barock-Triologie von Neal Stephenson
      – Quicksilver
      – Confusion
      – Principa

      leider teilweise nicht mehr im Handel zu bekommen, und ob es eine Neuauflage geben wird, kann auch grade niemand sagen, aber auf jeden Fall lesenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.